Luzern

Die Stadt, der See, die Berge

Eingebettet in ein eindrückliches Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. 

Luzerner Museumspass

Technologie-Raritäten aus der Verkehrsgeschichte, Kostbarkeiten von Picasso und Klee, ein riesiges Rundgemälde, Funde aus der Steinzeit, Volkskunde aus der Region, viel Rekordverdächtiges und Skurriles. Mit dem Luzerner Museums-Pass können Sie während zwei aufeinanderfolgenden Tagen beliebig viele Museen einmalig kostenlos besuchen.

Luzern entdecken

Die versteckten Winkel, belebten Gassen und historischen Bauwerke der Stadt Luzern bilden den perfekten Rahmen für einen Stadtrundgang. Ganz egal, ob mit einer öffentlichen Führung, einer Themenführung oder auf eigene Faust erkundet: Eine Tour durch Luzern ist unvergesslich! Erleben Sie auch die Vielfalt der Region Luzern-Vierwaldstättersee auf einer geführten Exkursion.

Touristenstadt im Kontrast zwischen Geschichte und Moderne

In Luzern, mit über 80 000 Einwohnern, begeistern jahrhundertalte Sehenswürdigkeiten und attraktive Einkaufsmöglichkeiten. Die historische Altstadt wird durch die Reuss von der Neustadt getrennt. Verbindung schaffen unter anderem die aus Holz gebauten und mit Ziegeln gedeckten Kapellbrücke (1365) und Spreuerbrücke (1408). Sie dienten zusammen mit der Museggmauer und ihren Wachttürmen und Toren ursprünglich der Stadtverteidigung. Am Luzerner Seebecken dominieren die Hotelbauten (1833 – 1871) und die Hofkirche (1633 – 1839) mit ihren zwei 69 Meter hohen Türmen. Die zeitgenössische Architektur repräsentiert unter anderem das seit 1998 betriebene Kultur- und Kongresszentrum und der 1991 eröffnete Bahnhof. Durch die Nähe der Stadt Luzern zu den Schweizer Alpen befinden sich einige Ausflugsberge und -ziele wie beispielsweise die Rigi und der Pilatus in nächster Nähe.

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END